Frühlingskonzert 2021

Bereits zum zweiten Mal nach dem Weihnachtskonzert 2020 findet ein musikalischer Anlass der Kantonsschule Wil rein digital statt. Umso mehr freut sich die Fachschaft Musik, zwölf Beiträge in verschiedenen Formationen, teilweise noch in Zusammenarbeit mit dem Fach Bildnerisches Gestalten, zu präsentieren. Das Fehlen von Publikum fehlt den Schülerinnen und Schülern sehr. Umso mehr freut es uns, würden Sie uns nach dem Anhören und Anschauen der Musik ein Feedback zu unserem Anlass geben – ob allgemein oder zu einem bestimmten Beitrag: Sie dürfen gerne an [javascript protected email address] schreiben.
Wir wünschen Ihnen nun viel Vergnügen und erholsame Ferien.

«A thousand Years» (Christina Perri, bearb. Verena Stolz).
Es spielen: Larissa Burri und Giulia Looser, beide 3dMW (Klavier); Eryk Hug 3bNP (Violoncello). Einstudierung: Isabel Bösch, Verena Stolz und Martin Bauer (letztere beiden von der MS Stadt Wil). Technik: Johannes Eberhard.

Sonate c-Moll op. 13 «Pathétique», 1. Satz Grave-Allegro con brio (L.v. Beethoven).
Es spielt: Flurina Theler, 4fM. Einstudierung; Isabel Bösch, Technik: Johannes Eberhard.

 
 

«Hallelujah I» (Leonard Cohen).
Es singen: Ilona Benz, Christina Breu, Felicia Eichholzer, Rebecca Fäh, Chiara Franzen, Nelly Guidon, Ella May Hagmann, Dana Leemann, Anastasija Mandic, Julia Miller, Sara Stocker, Noemi Thalmann, Flurina Theler, Hanna Zsakai (4fM); Einstudierung und Klavier: Philippe Ellenberger; visuelle Umsetzung: Larissa Burri und Simone Lötscher, 3dMW; Betreuung: Lia Kraus; Technik: Manuel Waser.

Flötenkonzert D-Dur (Cécile Chaminade).
Es spielen: Christina Breu, 4fM (Flöte); Guido Keller (Klavier). Einstudierung: Walter Rüegsegger; Technik: Johannes Eberhard.

«El chochlo» (Tango von Angel Villoldo).
Es spielen: Clarissa Kim My Büchi, 4bNPS und Hanna Zsakai, 4fM (beide Violinen), Isabel Bösch (Klavier): Einstudierung: Julius Aria Sahbai; Technik: Johannes Eberhard.

 
 

«Hallelujah II» (Leonhard Cohen).
Es singen: Ilona Benz, Christina Breu, Felicia Eichholzer, Rebecca Fäh, Chiara Franzen, Nelly Guidon, Ella May Hagmann, Dana Leemann, Anastasija Mandic, Julia Miller, Sara Stocker, Noemi Thalmann, Flurina Theler, Hanna Zsakai (4fM); Einstudierung und Klavier: Philippe Ellenberger; Visuelle Umsetzung: Philipp Fischer, Levi Keller (3fIPS). Betreuung: Lia Kraus; Technik: Manuel Waser.

«Czardas» (Vittorio Monti).
Es spielen: Julia Miller, 4fM (Violine) und Guido Keller (Klavier); Einstudierung: Julius Aria Sahbai; Technik: Johannes Eberhard. 
 
«A Four-Chord-Medley» (div. InterpretInnen).
Es spielen: Xenia Blöchlinger, Flöte/Oboe; Louis Hirst, E-Cello/Klavier; Julia Munishi, akustische Gitarre/E-Gitarre; Tara Sonderegger, E-Bass/ akustische Gitarre/ Ukulele; Elin Weber, Flöte; Caroline Zahner, Ukulele/Klavier (1gM). Einstudierung: Philippe Ellenberger; visuelle Umsetzung: dieselben 😊! Betreuung: Raphaela Gisi, Technik: Raphaela Gisi und Johannes Eberhard.
 
 

«The Rose» (Ola Gjeilo).
Es singen: Clarissa Kim My Büchi, Lena Helbling (4bNPS); Ilona Benz, Christina Breu, Felicia Eichholzer, Rebecca Fäh, Chiara Franzen, Nelly Guidon, Ella May Hagmann, Dana Leemann, Anastasija Mandic, Julia Miller, Sara Stocker, Noemi Thalmann, Flurina Theler, Hanna Zsakai (4fM); Clara Delissen, Simone Lötscher, Alldina Lutiq, Spartak Zinchenko (3dMW); Cosima Ruzzo (ehemalige Schülerin); Einstudierung und Klavier: Philippe Ellenberger; Technik: Manuel Waser

«Arpeggione»-Sonate, 1. Satz (Franz Schubert).
Es spielen: Louis Hirst, 1gM (Violoncello) und Guido Keller (Klavier). Einstudierung: Olaf Krüger. Technik: Johannes Eberhard.

«Dona nobis pacem» (Mary-Lynn Lightfoot).
Es singen: Ilona Benz, Christina Breu, Felicia Eichholzer, Rebecca Fäh, Chiara Franzen, Nelly Guidon, Ella May Hagmann, Dana Leemann, Anastasija Mandic, Julia Miller, Sara Stocker, Noemi Thalmann, Flurina Theler, Hanna Zsakai (4fM). Einstudierung und Klavier: Philippe Ellenberger; visuelle Umsetzung und Technik: Eric Flüeli und Valentin Vrgoc (3dMW) ; Betreuung: Lia Kraus.

«Roundtable Rival» (Lindsey Stirling).
Es spielt: Simone Lötscher, 3dMW (E-Violine mit Loop und Playback). Einstudierung: Julius Aria Sahbai; Technik: Johannes Eberhard