Für die Schülerinnen und Schüler besteht die Möglichkeit, ein
Semester oder ein Jahr an einer Schule in einer anderen Sprachregion zu absolvieren. Im Gegenzug nimmt die Kantonsschule Wil immer wieder Gaststudentinnen und Gaststudenten aus der ganzen Welt auf.

Semester oder Jahr in einer anderen Sprachregion

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler beim Besuch allgemeinbildender Schulen in fremden Sprachgebieten (Welschland, Ausland) für die Dauer von 1 oder 2 Semestern. Teilweise finden diese Austausche im Zusammenhang mit der zweisprachigen Matura Französisch statt. Wenn die Austausch-Destinationen im Ausland liegen, erfolgt  die Organisation der Aufenthalte durch private Austauschorganisationen. Die Kantonsschule Wil empfiehlt dabei den Schülerinnen und Schülern die Zusammenarbeit mit Organisationen, die in der Dachorganisation Intermundo Mitglied sind.

Gaststudentinnen und Gaststudenten

Wir nehmen aus verschiedenen Gebieten Gastschülerinnen und Gastschüler für 1 oder 2 Semester auf (Welschland, Ausland). Sie sind für diese beschränkte Zeit an der Kantonsschule Wil  im Status von Hospitanten. Sie erhalten jeweils 1 Lektion pro Woche zusätzlichen Deutschunterricht, der von Schülerinnen und Schülern der Kantonsschule Wil erteilt wird. Einerseits kommen die ausländischen Gastschülerinnen und Gastschüler mit Organisationen in die Schweiz, die der Dachorganisation Intermundo angehören, zum anderen kommen unsere Hospitantinnen und Hospitanten über private Kontakte (Verwandte im Einzugsgebiet der Kantonsschule Wil) zu uns.